Der Reise- und Jugendblog von Chris-Gabriel Islam
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Kritzelecke
  Lyrik
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Links
  Meine Website
  Mein Brettspielblog
  Mein Lieblingsbücherblog
  Mein Lieblingsverein

Letztes Feedback


http://myblog.de/glorfindel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
letztes Jahr war ich noch in Deutschland :P (6.1.2009)

Hey ihr Lieben! :D
die Ferien sind mittlerweile vorbei und die Unterrichtszeit hat heute wieder angebrochen.
Was ich in den Ferien gemacht hab?
Mich erholt, russisch gelernt, weg war ich nicht wirklich, leider.
Dafuer war die Gelegenheit ueber die Feiertage mehr mit der Jugend hier zu machen, da sie groestenteils auch frei hatte bzw noch frei hat. Ich staune immer noch, wie viel man doch schmuecken kann. Zu Zeitpunkten, wo ich dachte "Okay, jetzt ist genug", haben es die Russen aber dann doch noch geschafft einen drauf zu setzen. Sylvester ist halt doch was besonderes fuer sie. (fuer mich auch oO nicht, dass ihr jetzt was falsches denkt) Neu kennengelernt hab ich die Schmuckart "Doschd", kennt das jemand? Man nimmt ein so Lamettafaden, Watte, wickelt ein Ende ein und nimmt dann Spucke oder Wasser fuer die Watte und schmeisst es an die Decke. Sieht gewoehnungsbeduertig aus, v.a. aber der Gedanke wie man das dann von einer 5 oder 6 Meter hohen Wand wieder abgekommt, laeest einen nicht los
Insofern war Sylvester ganz spassig, es gab Plov (Reis mit Fleisch und Gemuese) und Lasagne und es wurde bis 4 gespielt und um 12 gebetet!


Wer kennt dieses Spiel? Auf jeden Fall wohl eine Person mit dem Namen Anna!

Weiterhin kam ich in den Genuss von 2 Russisch-Probe-Stunden, einem Spassringkampf mit einem echten Kirgisen, meinem ersten russischen Kinofilm "Madagaskar 2" zusammen mit meinem Schueler und in die Praemisse auf Skiern zu stehen, da es keine Snowboards mehr gab



Abschliessend zum neuen Jahr, bitt ich euch, dass ihr einfach fuer die Jugend hier betet und deren Zukunft und teil euch den Predigtext vom ersten Sonntag im neuen Jahr bei uns mit:
Lukas 18, 18-30
und schaut euch besonders Vers 27, 29 und 30 an. Lasst euch Zeit, denkt darueber nach und geht v.a. den Fragen hinterher, wenn ihr welche habt und sagt nicht nach 2 Minuten "ach, egal", denkt an Psalm 119, 148

Seid reichlich gesegnet im neuen Jahr und darueber hinaus!
6.1.09 16:56
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Simon (17.1.09 13:30)
hi chris!

ich weis nicht ob du meine mail bekommen hast, daher schreib ich auch hier rein, wo du es auf jeden fall lesen kannst. ich habe jetzt endlich deine postkarte erhalten, vielen dank geb am besten hier rückmeldung, wenn du die mail bekamst und ob ich dich auch weiterhin mit mails kontaktieren kann.

an dieser stelle auch nochmal frohes neues und gruß an deine gastfamilie, mit der ich ja mittlerweile auch schonmal gesprochen habe


Der Seitenbesitzer (5.2.09 12:33)
ja, hab deine Mail bekommen nur das mit dem Antworten ist halt so ne Sache. Kann halt nicht jeden Tag den Laptop des Kleinen mitnehmen und oft ist halt auch einfach die Zeit nicht da. Und im Internetcafe will ich eben nicht nur Mails schreiben, da ich eben fuer das Geld dann lieber das mach, wozu wirklich Internet noetig ist. Mails kann ich ja offline beantworten.
Okay, verstehst du mich? oO
Lange Rede kurzer Sinn:
Antwort kommt nur wann ist die Frage

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung