Der Reise- und Jugendblog von Chris-Gabriel Islam
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Kritzelecke
  Lyrik
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Links
  Meine Website
  Mein Brettspielblog
  Mein Lieblingsbücherblog
  Mein Lieblingsverein

Letztes Feedback


http://myblog.de/glorfindel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Spanisch und Morde

Ein kurzes Update auf die Schnelle. Gestern war eine Hausparty in Santo Domingo, eine etwas zwielichtige Wohngegend, da ein Freund eines Freunds aus den USA von der Occupy-Bewegung zurückgekehrt ist. Generell würde ich wohl abraten hier zu feiern. Für die, die es interessiert, der Frauenanteil war geringer als in Darmstadt, Ronnys Party mal ausgenommen :P
Jedenfalls bin ich körperlich etwas angeschlagen und wollte den ganzen Tag schon Honig haben, hatte aber keinen gefunden. Honig auf Spanisch ist "miel". Kurz und knapp, nach der Party bin ich zu einem Stand gegangen und habe gefragt "Usted no tiene miedo?", worauf die Verkäuferin natürlich komisch aus der Wäsche geschaut hat, da ich gefragt hatte, ob sie nicht Angst hätte. Miedo heißt nämlich Angst, und naja das kann man schonmal mit Miel verwechseln. War super, v.a. mit den Dreadlocks^^ (Dread = engl. für Furcht)

Edit:
Nachdem ich heute das Haus verlassen hab, war auf der Straße überall Polizei. Ich wohne ja noch im Hostel und anscheinend sind zwei Leute heut Nacht auf der Straße ermordert worden. Und ja, ich sag das nur, dass ihr euch mehr Sorgen macht und mich dafür umso mehr bemuttert An dieser Stelle einen Gruß an meine Mama!
11.8.12 17:19
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung